Mobile Jugendarbeit/ JugendCafé „Der Waggon“

Das Jugendcafé „Der Waggon“ öffnet wieder unter Auflagen und Hygienerichtlinien

Lange hat das Team der Jugendarbeit Ostrhauderfehn sehnsüchtig auf die Möglichkeit zur offiziellen Wiedereröffnung des Jugendcafés „Der Waggon“ gewartet. Durch die Covid- 19 bedingten Einschränkungen und Kontaktverbote kamen wichtige Aspekte der Jugendarbeit zum Erliegen, vor allem die Beziehungsarbeit mit den Jugendlichen war bisher kaum möglich. Sämtliche Angebote und Veranstaltungen mussten zudem abgesagt werden.

Grünes Licht gibt es nun endlich für den Waggon, jedoch erstmal nur unter strengen Hygieneauflagen, um mögliche Ansteckungen des Corona- Virus zu vermeiden. Daher werden sich Gäste mit notwendigen Einschränkungen arrangieren müssen. Dazu gehören klare Abstandsregeln, eine Grenze der maximalen Besucherzahl, eingeschränkte Nutzung von bestimmten Gegenständen und Spielen des Waggons.

Zusammengefasst sind sämtliche Regelungen im neuen Hygienekonzept des Waggons. Bevor Jugendliche den Waggon jedoch besuchen können, müssen deren Eltern die Kenntnisnahme des Hygienekonzeptes in dem Anmeldeformular unterschreiben.

Download Hygienekonzept 

Die Öffnungszeiten wurden den neuen Bedingungen entsprechend angepasst und sind wie folgt:

Montag bis Donnertag von 15:30 bis 19:00 Uhr

Trotz Corona – Jugendarbeit ist weiterhin erreichbar!

Die Mobile Jugendarbeit Ostrhauderfehn findet an verschiedenen Orten in der Gemeinde Ostrhauderfehn statt.

Angebote der Mobilen Jugendarbeit Ostrhauderfehn gibt es im Jugendcafé „Der Waggon“ an der Hauptstraße 101, in verschiedenen Räumen der umliegenden Ortsteile, sowie in der Sporthalle, im Bandkeller, an Treffpunkten von Jugendlichen.
Aktuelle Information rund um die Jugendarbeit  sind auf der Facebook Seite zu finden: https://de-de.facebook.com/JugendWaggon/

Und bei Instagram: https://www.instagram.com/jugendcafe_waggon/

Das Jugendcafé  „Der Waggon“ ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Gemeinde und der Ev.-luth. Kirchengemeinde Ostrhauderfehn. Unterstützend tätig im Waggon ist der Jugenddiakon, Manfred Dieken.

Im Waggon finden daher sowohl Angebote der kommunalen als auch der kirchlichen Jugendarbeit statt, beide ergänzen sich und erfolgen in enger Kooperation. Link zur Jugendarbeit der Kirchengemeinde: https://www.kirche-ostrhauderfehn.de/

Hauptamtlich tätig in der Mobilen Jugendarbeit Ostrhauderfehn ist der Sozialpädagoge/Sozialarbeiter Steven Jongmans.

Kontakt:Gem. O-fehn,Jungmanns 090

Mobile Jugendarbeit Ostrhauderfehn
Steven Jongmans
Büro: Jugendcafé „Der Waggon“, Hauptstraße 101, 26842 Ostrhauderfehn
Fon:  04952/9524933

Mobil: 015153903739

E-Mail: Jongmans(at)ostrhauderfehn.de

Waggon-Telefon: 04952/9524933

Ziele & Ausrichtung der Mobilen Jugendarbeit:

Die Mobile Jugendarbeit Ostrhauderfehn schafft Orte der Begegnung in Ostrhauderfehn. Steven Jongmans ist präsent und steht als Ansprechpartner zur Verfügung.
Die Mobile Jugendarbeit bietet neue Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Die Interessen und Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen stehen hierbei im Vordergrund. Jugendliche haben die Möglichkeit der Mitbestimmung und Mitgestaltung, sie können Fähigkeiten ausprobieren und sich einbringen. Das ist in der offenen Arbeit und in den festen Angeboten der Mobilen Jugendarbeit möglich. Freizeitangebote wie Sportangebote, Fahrten, erlebnispädagogische Aktivitäten etc. werden von der Mobilen Jugendarbeit initiiert.

Schwerpunkt der Jugendarbeit ist die Beziehungsarbeit, wobei folgende Prinzipien berücksichtigt werden:

  • Prinzip der Freiwilligkeit
    • Prinzip der Geschlechtergerechtigkeit
    • Prinzip der Lebenswelt- u. Sozialraumorientierung
    • Prinzip der Partizipation
    • Prinzip der Offenheit

Grundsätzlich steht allen Bürgerinnen und Bürgern die Mobile Jugendarbeit offen.
Eltern und alle, die ehrenamtlich und beruflich mit Jugendlichen zu tun haben, können sich an Steven Jongmans von der Mobilen Jugendarbeit wenden.
Damit Jugendarbeit gut funktioniert, ist sie darauf angewiesen, dass viele im Ort die Arbeit unterstützen. In Ostrhauderfehn haben sich die evangelischen Kirchen und die Gemeinde Ostrhauderfehn zusammengetan und so die professionelle Jugendarbeit ermöglicht. Es ist toll, dass diese Zusammenarbeit möglich ist und viele in Ostrhauderfehn ein großes Interesse am Aufwachsen der Jugendlichen haben.
Zurzeit treffen sich engagierte Menschen in einer Projektgruppe des Präventionsverbunds Ostrhauderfehn, um die Jugendarbeit in der Gemeinde voranzutreiben. Wer sich ehrenamtlich engagieren möchte, ist herzlich willkommen. Die Öffnungszeiten des „JugendCafes“ müssen unabhängig von der Mobilen Jugendarbeit gestaltet werden können, damit es weiterhin Angebote der Mobilen Jugendarbeit Ostrhauderfehn an verschiedenen Stellen in der Gemeinde geben kann.

Vor allem versteht sich der Café- Betrieb als Schnittstelle der Jugendarbeit und nicht als Schwerpunkt.