Calisthenics Park am Idasee 

In Kooperation mit der Jugend- und Präventionsarbeit und mit Unterstützung durch den Sportwissenschaftler Mirko Malec hat die Gemeinde Ostrhauderfehn einen öffentlich zugänglichen Gerätepark am Idasee entwickelt und aufstellen lassen, der kostenfrei jedem zur Verfügung steht.

SportlerInnen des calisthenischen Trainings nutzen beim Training fast ausschließlich das eigene Körpergewicht.

Zu den Vorteilen des Calisthenics-Training gehören, dass

–       das Training mit dem eigenen Körpergewicht nachweislich schonender

          für die Gelenke ist als jenes mit freien Gewichten bzw. an Maschinen.

–       keine komplizierten Übungen an Maschinen erlernt werden müssen.

–       verschiedene Muskelgruppen angesprochen werden.

–       in jeder Altersstufe, in jeder Gewichtsklasse und auf jedem Leistungslevel trainiert werden kann.

Ab März 2020 wieder im Programm:
Die offiziellen Eröffnung des Calisthenics-Parks fand am 31.08.2019 statt!